0531 470-7700 Kontakt Suche

Lernen in vernetzten Systemen


In Kooperation mit der TU Braunschweig und der Firma Sternico hat die Heinrich-Büssing-Schule (damals BBS II Braunschweig) auf der CeBit 2002 in Hannover ein Projekt zu "Lernen in vernetzten Systemen" vorgestellt.

Das Projekt

Die Automatisierung in Industrieanlagen ist wesentlicher Bestandteil im Unterricht der Heinrich-Büssing-Schule. Das Projekt hat den Aspekt der Fernwartung und Fernüberwachung solcher Anlagen in den Fokus gerückt.

Die Ergebnisse dieses Projekts wurden dann auf der CeBIT 2002 präsentiert. Von einer in Hannover installierten Station wurde die "Flexible Automatisierungsanlage" in Braunschweig fernüberwacht und -gewartet. Techniken wie VPN, Videokommunikation, GSM und Protokolle der Automatisierungstechnik wurden im Hinblick auf Sicherheit, Handhabung und Performance getestet.

Die Technologie dieses Projekts wurde in den Unterricht an der Heinrich-Büssing-Schule integriert. So haben Partner der Schule im In- und Ausland die Möglichkeit über gesichert Zugänge einzelne Stationen der Automatisierungsanlage aus der Ferne zu programmieren und zu überwachen.

Schema Lernen in vernetzten Systemen Vernetzte Systeme © H-B-S