0531 470-7700 Kontakt Suche

Wieder ein voller Erfolg!

von Jürgen Ernst - 13.07.2015


Schülerinnen und Schüler vor der Präsentation ihrer Projekte Schülerinnen und Schüler vor der Präsentation ihrer Projekte

© Ernst Auszubildende zur/m ZerspanungsmechanikerIn aus 12 Ausbildungsbetrieben präsentierten Ergebnisse der Lernortkooperation 2015. Nach mehr als 8 Wochen intensiver Arbeit präsentierten 24 Auszubildende des 3. Ausbildungsjahres ihre Ergebnisse der Lernortkooperation 2015. Die im Betrieb durchgeführten betrieblichen Aufträge wurden in der Berufsschule dokumentiert und im Rahmen einer Präsentation einem breiten Publikum aus Ausbildern, Firmenleitungen, anderen Schulklassen und nicht zuletzt der Schulleitung der Heinrich-Büssing-Schule vorgestellt. In seiner Eröffnungsrede hob Herr Direktor Beißner noch einmal deutlich die Bedeutung der Lernortkooperation, die enge Zusammenarbeit von Berufsschule und Ausbildungsbetrieben, hervor. Diese Verzahnung führt zu einer verbesserten Qualität in der Ausbildung und ist zudem eine gute Vorbereitung auf die anstehende Abschlussprüfung Teil 2.

Deutlich wurde in den Vorträgen die ganze Breite des Ausbildungsberufes. Neben üblichen Dreh- und Fräsarbeiten an konventionellen und CNC-Werkzeugmaschinen wurde u. a. auch erodiert, gehärtet und geschliffen. Aber auch das Tätigkeitsspektrum der Ausbildungsbetriebe zeigte eine große Bandbreite und verdeutlichte die Ansprüche an eine umfassende Ausbildung im Ausbildungsberuf zum Zerspanungsmechaniker.

Schülerin bei einer Präsentation
Schülerin bei einer Präsentation © Ernst

Nach insgesamt gut 3 Stunden Präsentationen fielen dann auch den beteiligten Schülern sichtlich die Steine vom Herzen. Arbeit und Anstrengungen hatten sich sichtlich gelohnt, die guten Vorträge von allen Seiten gelobt. Beim anschließenden Imbiss konnten dann auch die gefertigten Bauteile und Baugruppen sowie die angefertigten Dokumentationen begutachtet werden. Es wurde ausführlich gefachsimpelt und Fragen geduldig beantwortet.

Eine insgesamt sehr gut gelungene Veranstaltung, die Anlass genug ist in 2016 wieder eine Lernortkooperation durchzuführen.