0531 470-7700 Kontakt Suche

Grundschule Bebelhof

Kooperation im Bereich der Förderung von Grundschülerinnen und Grundschülern in der Metalltechnik.

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bebelhof lernen an der H-B-S die Bearbeitung von Metallen kennen.

Ein Highlight war der Bau von Seifenkisten und die Teilnahme am Braunschweiger Seifenkistenrennen 2012.


Seifenkistenbau in der Kooperation zwischen H-B-S und der Grundschule Bebelhof

von Torsten Blonsky und Heino Heise

Seifenkisten Mit Schülerinnen und Schülern der Grundschule Bebelhof gebaute Seifenkisten
© H-B-S

Am 13 Mai war es endlich soweit! Mutig steigen die ersten Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bebelhof in die selbstgebauten Seifenkisten um sich dem Bremsentest am Nussberg in Braunschweig zu stellen. Nach kurzer Wartezeit in der Schlange ist der Büssing-LKW als erste unserer Kisten am Start. Nach der technischen Abnahme kann es dann auch schon losgehen. Der LKW rollt ohne Probleme über die Ziellinie, doch was ist mit den Bremsen? Ein Tritt auf das Bremspedal des Boliden und er steht! Wie eine Gerölllawine fallen die Steine von den Herzen der Fachpraxiskollegen Heino Heise und Torsten Blonsky. Jetzt müssen nur noch der Gabelstapler Guido und der Autounion Silberpfeil den Test bestehen. Der Puls geht in die Höhe, als Guido ins Schlingern gerät, aber Testpilot Elias hat alles im Griff und auch das Bremsverhalten ist bei beiden Seifenkisten hervorragend. Am Ende reicht es für einen tollen vierten Platz im Zweisitzer und zwei Plätze unter den ersten 10 im Einsitzer.

Ein Erfolg auf ganzer Linie, der nicht nur im Rennen zu sehen war. Das Projekt wurde zum Selbstläufer an dem klassenübergreifend gearbeitet wurde. Freiwillige aus dem Berufsvorbereitungsjahr und verschiedenen Klassen der Berufsfachschule Metalltechnik arbeiteten hier nicht nur Hand in Hand. Sie blieben auch weit über ihren regulären Unterricht hinaus, um die Seifenkisten fertig zu stellen. Es war toll zu sehen, wie engagiert die Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Schulformen und auch Schulen zusammengearbeitet haben. Kreative Ideen und technische Einfälle wurden spontan umgesetzt und flossen in den Bau der Seifenkisten mit ein.

Ein ganz besonderes Highlight war zudem die Wahl der Materialien. Als Basis dienten die ausgesonderten Tische und Stühle der HBS. Das Holz der Tischplatten wurde in eine neue Form gebracht, Tischgestelle dienen nun als Achsen und Bremsgestänge und alte Stühle wurden zu Sitzen in den tollen Kisten umgebaut. Die Seifenkisten werden nach kleineren Reparaturarbeiten an die Grundschule Bebelhof übergeben, wo sie in Zukunft für die Verkehrserziehung eingesetzt werden sollen. Es ist schon erstaunlich, was man aus alten Schulmöbeln so machen kann.

Noch mal ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Sponsoren, die dieses tolle Projekt ermöglicht haben. Die Teilnahme im nächsten Jahr ist zumindest schon beschlossene Sache.