0531 470-7700 Kontakt Suche

Racibórz

Logo Schule Mechanik Ratibor
Logo der Schule Mechanik/Ratibor
© Mechanik/Ratibor

Die 55 000 Einwohner zählende Stadt liegt an der oberen Oder am süd-westlichen Zipfel Oberschlesiens. Rund 30 Kilometer südlich befindet sich schon die Grenze zur Tschechischen Republik. Racibórz (deutsch Ratibor) ist eine Industriestadt mit vielen aufstrebenden, modernen Betrieben. Racibórz hat aber auch einen historischen Kern (Marktplatz) und direkt an der Oder liegt ein mittelalterliches Schloss, das in den letzten Jahren sehr aufwändig zu einem echten Schmuckstück restauriert wurde, gleich daneben befindet sich eine alte Brauerei.

Am 03.09.1963 wurde das gegenwärtige Gebäude des Technikum Mechaniczne an der Straße Zamkowa 1 in Betrieb genommen. Bereits in diesem Jahr zählte die Schule, die von den Schülerinnen und Schülern sowie dem Kollegium einfach nur „Mechanik“ genannt wird, 1100 Schülerinnen und Schüler. Sie werden in elektrotechnischen, mechanischen, mechatronischen und informationstechnischen Berufen sowohl im theoretischen als auch im praktischen Bereich ausgebildet. Die Schule kooperiert mit vielen Betrieben aus der Stadt und der Region.

Markplatz von Ratibor
Marktplatz von Racibórz
© Philipp

 

 

Seit 2006 besteht für unsere Auszubildenden im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik und IT-Technik die Möglichkeit, im Rahmen des Erasmus+ Programmes (früher Leonardo-da-Vinci) betriebliche Praktika in verschiedenen Betrieben in Racibórz zu absolvieren und daneben das polnische System der Berufsausbildung kennenzulernen. Dr. Slawomir Janowski (Schulleiter der Schule) und vor allem Konrad Hajdasz (Koordinator Europaprojekte) engagieren sich sehr für diesen Austausch. Jedes Jahr dürfen wir auch 10 polnische Praktikanten bei uns begrüßen, die wiederum in Betrieben in und um Braunschweig ihr berufliches Praktikum absolvieren.

Informationen über die Austausche finden sie hier: