0531 470-7700 Kontakt Suche

Fachoberschule Klasse 11/12

Zielsetzung

Bei der Fachoberschule Technik der Heinrich-Büssing-Schule handelt es sich um eine berufsbezogene weiterführende Schulform, die sich als Ziel setzt, ihren Schülerinnen und Schülern die allg. Fachhochschulreife zu vermitteln. Sie wird mit den Schwerpunkten Metalltechnik, Elektrotechnik oder Informatik angeboten und bereitet so besonders auf ein technisches Studium vor.

 

FOS-Schüler im Experimentalunterricht
FOS-Schüler im Experimentalunterricht
© Kreth

Aufnahmevoraussetzungen
Klasse 11

Sekundarabschluss I - Realschulabschluss und ein Praktikumsvertrag mit einem geeigneten Betrieb des gewählten Schwerpunktes. Der Praktikumsplatz muss selbstständig beschafft werden (siehe hierzu auch Durchführung des Praktikums).
 

Klasse 12
  • Versetzung aus Klasse 11 der FOS und der ordnungsgemäße Praktikumsabschluss im Gesamtumfang von 960 Stunden oder

  • erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige (möglichst technische) Berufsausbildung mit Berufsabschluss oder

  • Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) und eine mindestens fünfjährige hauptberufliche Tätigkeit im technischen Bereich.


Abschlüsse

Der erfolgreiche Besuch der Klasse 11 bietet nur die Versetzung in die Klasse 12 der FOS, keinen weiteren schulischen Abschluss.

Mit erfolgreichem Abschluss der Klasse 12 wird die Fachhochschulreife erworben, die dazu berechtigt:

  • ein Studium jeder Fachrichtung an allen Fachhochschulen der Bundesrepublik Deutschland zu absolvieren

  • ein fachgebundenes Studium an Universitäten des Landes Niedersachsen zu durchlaufen

  • in die Ausbildung für den gehobenen Dienst bei Behörden und Polizei sowie zum Offizier der Bundeswehr einzutreten.

 

Unterrichtsangebote

FOS-Schüler während eines Besuches bei der Fachhochschule Ostfalia
FOS-Schüler während eines Besuches bei der Fachhochschule Ostfalia
© Kreth

Klasse 11

12 Unterrichtsstunden pro Woche als Teilzeitunterricht an zwei Wochentagen; drei zusammenhängende Wochentage Praxisausbildung pro Woche im Betrieb.

Klasse 12

30 Unterrichtsstunden pro Woche als Vollzeitunterricht an fünf Wochentagen (montags bis freitags).

In beiden Klassenstufen wird die schulische Ausbildung in einen berufsübergreifenden und berufsbezogenen Lernbereich eingeteilt, woraus sich folgende Verteilung ergibt:

 
 

Klasse 11

 

Klasse 12

Berufsübergreifender Lernbereich Deutsch, Politik, Sport, Religion, Englisch und Mathematik             Deutsch, Politik, Sport, Religion, Englisch, Mathematik und Physik.
       
Berufsbezogener Lernbereich Technikgrundlagen, Technikschwerpunkte   Technikgrundlagen, Technikschwerpunkte
 


Die Fächer im berufsbezogenen Lernbereich sind in verschiedene Lerngebiete unterteilt und variieren abhängig vom gewählten Schwerpunkt.


Anmeldung

Um sich für die Fachoberschule Technik zu bewerben, benötigen Sie ein Anmeldeformular, das Sie im Sekretariat der Heinrich-Büssing-Schule oder über einen Download auf der Schulhomepage erhalten. Diesem Formular fügen Sie bitte ferner hinzu:

  • einen tabellarischen Lebenslauf mit Angaben über Ihren bisherigen Bildungsgang,
  • ein neueres Passbild (bitte aufkleben),
  • beglaubigte Fotokopien der benötigten Zeugnisse (siehe Aufnahmevoraussetzungen),
  • Nachweis eines Praktikantenplatzes - zunächst reicht eine schriftliche Absichtserklärung des Praktikumsbetriebes aus, spätestens zu Beginn des Schuljahres muss jedoch der Praktikantenvertrag vorliegen (nur für Klasse 11),
  • eine Bescheinigung über ein Beratungsgespräch durch eine Berufsagentur (nur für Klasse 11).

Der Anmeldeschluss ist der 20. Mai eines jeden Jahres.

Bewerbungen für die Aufnahme in die Fachoberschule Technik richten sich an:

Heinrich-Büssing-Schule
Fachoberschule Technik
Postfach 1351
38003 Braunschweig

Nach Abschluss der Aufnahmefrist erhalten Sie von uns eine schriftliche Benachrichtigung. Im Falle einer Zusage bitten wir Sie um eine rasche Bestätigung Ihrer Annahme oder Absage des Schulplatzes. Sie finden online einen Selbsttest in den Fächern:

Damit können Sie selbstständig überprüfen, ob Sie in diesen Fächern die Anforderungen der FOS 11 erfüllen oder noch Lücken haben, die Sie vor der Einschulung schließen sollten.

Von allen Schülerinnen und Schülern erwarten wir ein hohes Engagement sowohl in der Schule als auch für die Schülerinnen und Schüler der FOS 11 im Praktikumsbetrieb. Dazu gehören selbstverständlich eine regelmäßige Teilnahme am Unterricht sowie das eigenständige häusliche Nacharbeiten und Lernen der Unterrichtsinhalte – während des gesamten Schuljahres! Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass gute bis befriedigende Leistungen (besonders in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik) verbunden mit der persönlichen Lern- und Leistungsbereitschaft der Schülerin/des Schülers hilfreich sind, um die Versetzung in die Klasse 12 der Fachoberschule zu erlangen.

Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte telefonisch und per Email an Herrn Kreth, Teamleiter der Fachoberschule!

 

FOS-Schüler im Physikunterricht
FOS-Schüler im Physikunterricht
© Schmidt

 
Aktuelles
21.06.2017 Verabschiedung der Fachoberschule
16.06.2017 Berlin - immer eine Reise wert
15.06.2017 Einblicke ins zukünftige Studium
27.04.2017 Auch in diesem Jahr - Energiemobil im Unterricht
23.02.2017 Doppelte Politikprominenz
26.11.2016 Rethinking 2016
17.11.2016 Der Kampf gegen den IS und der Flüchtlingsstrom
 
Archiv
22.06.2016 Verabschiedung der FOS
12.06.2016 Einstieg ins Elektrotechnik-Studium vorbereitet
18.05.2016 Zwei Bundesministerien an einem Tag
18.04.2016 Energiemobil an der H-B-S
16.03.2016 Es braucht viel Zeit und Arbeit
09.03.2016 Schlüsselqualifikationen ergänzen die Fachkompetenz für ein Studium
07.03.2016 Auf der Suche nach dem „Friedenskakao“
23.02.2016 Schüler diskutieren über Asylrecht
02.02.2016 Aktuelle Flüchtlingspolitik
17.06.2015 Das Energiemobil der Ostfalia
29.04.2015 Frau Dr. Carola Reimann (MdB) besuchte die Klasse 2FOS143 im Politikunterricht.
28.04.2015 Lieber Ingenieur nach 10 Semestern als gar nicht
17.04.2015 HANNOVER MESSE 2015
03.03.2015 Zu Gast bei der Kunststofftechnik
03.03.2015 Rethinking
11.02.2015 Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!
25.11.2014 Deutsche Sicherheits- und Verteidigungspolitik im Unterricht
10.07.2014 Es gibt nichts Gutes... - Fachoberschüler feierlich entlassen.
13.05.2014 Die Autostadt Wolfsburg nur noch per Bahn
20.03.2014 Ostfalia – Deine Welt wird größer! – FOS-SchülerInnen informierten sich über Studiengänge
19.03.2014 Unterwegs in die Zukunft – Das Energiemobil der Ostfalia und die Berufsberatung besuchen die Heinrich-Büssing-Schule
13.03.2014 Informatikschüler der HBS auf dem Weg zu Datability und Security – Einladung der Bundeswehr zur CeBIT gerne angenommen
01.03.2014 Wege in das Elektrotechnik-Studium fördern – Kooperation mit der Ostfalia im fünften Jahr
24.10.2013 „Exzellent studieren und Gehalt kassieren“ –  Bericht von einer Exkursion zur Bundeswehr-Universität in Hamburg