0531 470-7700 Kontakt Suche

Berufsvorbereitungsjahr

Allgemeines
Notebookwagen erstellt durch Schüler des BVJ Notebookwagen erstellt durch Schüler des BVJ
© H-B-S

Das BVJ vermittelt Schülerinnen und Schülern fachliche, personale und soziale Kompetenzen unter besonderer Berücksichtigung einer beruflichen Tätigkeit. Es bereitet auf eine Berufsausbildung, den Besuch der BEK bzw. eine Erwerbstätigkeit vor. 


Theoretische Ausbildung

Die einjährige Ausbildung gliedert sich in folgende Unterrichtsfächer:

 
Unterrichtsfach Wochenstunden
Deutsch/ Kommunikation   2
Politik 2
Sport 2
Religion 1
Fachtheorie 6
Wahlpflichtgemeinschaften 4
 

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung umfasst 18 Wochenstunden.

Das BVJ wird an der Heinrich-Büssing-Schule als Schülerfirma geführt. Schülerinnen und Schüler entwickeln unter Anleitung in Theorie und Praxis Schulmobiliar (z. B. Multimediawagen, Notebookwagen und weiteres), bauen diese in den Werkstätten der Schule und liefern die gefertigten Produkte an die Kunden aus.


Besondere Angebote

Zentrum der pädagogischen Arbeit ist die Werkstatt und dort insbesondere die Schülerfirma. Der Theorieunterricht bezieht sich wesentlich auf die durchgeführten Arbeiten. Weiterer Schwerpunkt ist die Berufsfindung mit dem Beriebspraktikum und das Bewerbertraining. In der Schülerfirma wird einmal pro Woche für die Mitarbeiter gekocht und es werden Klassenausflüge durchgeführt.


Berufliche Weiterbildung

Nach dem Besuch des BVJ ist die Schulpflicht erfüllt.

Idealerweise nehmen die Absolventen eine Berufsausbildung oder eine Erwerbstätigkeit auf. Auch der Übergang in die Berufseinstiegsklasse ist möglich.


Aufnahmevoraussetzungen

Es muss mindestens ein neunjähriger Schulbesuch an einer allgemein bildenden Schule nachgewiesen werden. Eine Eignung für körperliche Arbeit ist notwendig.


Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum Beginn der Osterferien für das darauf folgende Schuljahr an. Ein Anmeldeformular erhalten Sie im Geschäftszimmer der Schule oder über diese Homepage.


Dem Anmeldeformular sind folgende Unterlagen beizulegen:

  • ein handgeschriebener Lebenslauf
  • ein Passbild
  • eine Kopie des Halbjahreszeugnisses der zur Zeit besuchten Schule

Zum Schuljahresende bitte nachreichen:

  • eine beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses der abgebenden Schule