Organisation > Wir über uns > 50 Jahre

OStD Jürgen Beißner, Schulleiter
OStD Jürgen Beißner, Schulleiter
© Klaus. G. Kohn

Die Heinrich-Büssing-Schule Braunschweig hat jährlich ungefähr 1000 Schulabgänger, die die Schule als Facharbeiter oder Gesellen verlassen oder in Ausbildung und Studium gehen. Das sind in 50 Jahren 50. 000 Schulabgänger, ziemlich genau die Einwohnerzahl der Stadt Wolfenbüttel.

Anhand dieses kleinen Zahlenbeispiels können Sie erkennen, welche Bedeutung unsere Schule für die Stadt Braunschweig und auch die Region hat. Wir haben in diesen 50 Jahren dazu beigetragen, dass die Handwerksbetriebe, die mittelständischen Betriebe und die Großbetriebe qualifizierten Nachwuchs im produzierenden Gewerbe bekommen. Facharbeiter in Betrieben und Gesellen im Handwerk sind ein entscheidender Faktor in der wertschöpfenden Produktion und sichern so unsere wirtschaftliche Entwicklung und schaffen die Werte und Güter für unsere Gesellschaft. Diese große Aufgabe konnte unsere Schule natürlich nicht alleine erbringen, das Duale System der Berufsausbildung führt die beiden Lernorte Betrieb und Schule sehr eng zusammen. Durch diese erfolgreiche Kooperation zwischen der Schule, den Ausbildungsbetrieben, den Innungen, der Handwerkskammer und der Industrie und Handelskammer ist so ein erfolgreicher Standort für eine gewerblich technische Berufsausbildung entstanden.

Dass die Kompetenz der Schule in den Berufsfeldern Elektro-, Fahrzeug-, Informations- und Metalltechnik so hoch ist, liegt auch an einem überdurchschnittlich motivierten Kollegium. Die Kolleginnen und Kollegen sind nicht nur technisch gut ausgebildet, auch ihre pädagogische Kompetenz ist hoch. So gelingt es, unsere Schüler und Auszubildenden zu guten Abschlüssen zu führen und sie auch zu Bürgern mit demokratischen Bewusstsein zu entwickeln.

Kooperationen unseres Beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule mit der Hochschule Ostfalia und der Universität Braunschweig gestalten die Übergänge in die Hochschule und Universität für unsere Schulabgänger recht erfolgreich.

Die Stadt Braunschweig hat mit ihrer Entscheidung, die Schule hier vor 50 Jahren an der Salzdahlumer Straße zu gründen, und mit der erfolgreichen Sanierung im letzten Jahr eine zukunftsweisende Entscheidung getroffen. Sie hat die Förderung der beruflichen Bildung immer bewusst und entschieden mit dem Konzept der wirtschaftlichen Prosperität dieser Stadt verbunden. Dieses Konzept war erfolgreich und die Heinrich-Büssing-Schule wird sich auch in der Zukunft dieser Verpflichtung stellen.

                               

Jürgen Beißner
Schulleiter

 

Festprogramm

28.09.2015, 14:00 Uhr, Feierstunde zum 50-jährigen Schuljubiläum

05.10.2015, 10:00 Uhr, Tag der offenen Tür für Betriebe

14.10.2015, 10:00 Uhr, Tag der offenen Tür für Schülerinnen und Schüler der Partnerschulen



  Klicken Sie, um die Sway-Präsentation zu 50 Jahre H-B-S zu sehen...