0531 470-7700 Kontakt Suche

Wie drehe ich mir einen Flaschenöffner?

29.08.2019 16:51:24 | Heinrich-Büssing-Schule

von Rüdiger Hadel

„Wir unterrichten Drehen, aber standen zum größten Teil noch nie an einer Drehmaschine!“, diese Darstellung einer sehr unbefriedigenden Situation für die Lehramts-Quereinsteigenden Metalltechnik stand am Anfang.

Rüdiger Hadel, Leiter des Fachseminars Metalltechnik, der an der Heinrich-Büssing-Schule in Braunschweig unterrichtet, wurde gefragt, ob er nicht eine Kurzschulung ermöglichen könnte. Dieser fragte seinen Kollegen Peter Krammer, einen Zerspanungsfachmann mit Leib und Seele, der sofort zusagte und sich die Genehmigung beim Abteilungsleiter Dr. Michael Huck und Schulleiter Jürgen Beißner einholte. Das war nicht selbstverständlich, denn hier handelte es sich um eine Leistung, die zunächst mal nicht der Schule, sondern dem Seminar bzw. vor allem den acht Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern zu Gute kommt - und das bei einer Unterrichtsunterversorgung!

Erfolgreiche Teilnehmer des Drehlehrgang für die Quereinsteigende Metalltechnik Erfolgreiche Teilnehmer des Drehlehrgang für die Quereinsteigende Metalltechnik
© H-B-S

Die praktische Arbeit begeisterte alle sichtlich: In acht Unterrichtsstunden schafften es alle Kursteilnehmerinnen und –teilnehmer, einen formschönen Flaschenöffner an der Drehmaschine herzustellen. Endlich einmal die Schalthebel an der Maschine bewegen und ein praktisches Gefühl für das Spanen bekommen!“, begeistert sich Teilnehmer Christoph Grabau: „Jetzt kann ich endlich mit den Schülerinnen und Schülern mitreden“. Dr. Benjamin Rommel freute sich, dass er das erste Mal mit dem automatischen Vorschub arbeiten konnte: „Davor hat man ja erst einmal etwas Respekt.“ Sein positives Fazit: „Da ich das jetzt in der Praxis erlebt habe, kann ich mir das im Fachtheorieunterricht viel besser vorstellen, wenn ich mit den Schülerinnen und Schülern zum Beispiel einen Arbeitsplan erstelle.“ Viele Dinge stünden einfach nicht im Lehrbuch.

Auch die gelernte Augenoptikerin Merle Hübner und der gelernte Schornsteinfeger Julian Fingerhut waren von der sehr fachkompetenten und pädagogisch überzeugenden Art Peter Krammers begeistert und haben ohne Vorkenntnisse den Flaschenöffner fertigstellen können. Peter Krammer gab das Lob zurück: „Mit solch hoch motivierten „Lernenden“ habe ich noch nie gearbeitet. Das hat mir auch viel Spaß gemacht.“

Bei dem anschließend vertilgten alkoholfreien Radler bestanden alle Flaschenöffner den Funktionstest.



Hinweis: Der Artikel wurde zuerst auf den Seiten des Studienseminars für das Lehramt an berufsbildenden Schulen Braunschweig veröffentlicht - http://www.studienseminar-braunschweig-bbs.de/.