0531 470-7700 Kontakt Suche

IT.Niedersachsen auch dieses Jahr zu Gast

30.04.2019 19:54:00 | Heinrich-Büssing-Schule

von Ulf Kreth

Auszubildende und Studierende stellen die IT.Niedersachsen vor Auszubildende und Studierende stellen die IT.Niedersachsen vor
© Kreth

Braunschweig, 2. April 2019 - IT.Niedersachsen stellt für die Ämter, Ministerien, Landesbetriebe, Hochschulen und weitere öffentliche Einrichtungen des Landes Niedersachsen modernste IT-Systeme bereit. Und IT.Niedersachsen wächst! Während zur Zeit noch ca. 800 Mitarbeiter beschäftigt sind, soll die Zahl zügig stetig weitersteigen auf zunächst über 1.000. Und dafür sucht IT.Niedersachsen auch an der Heinrich-Büssing-Schule nach Nachwuchs. 

Aus diesem Grunde reisten ein Ausbilder, ein Auszubildender und zwei Studierende von IT.Niedersachsen eigens aus Hannover an, um wie im Vorjahr den Informatik-Schülerinnen und -Schülern der FOS 11+12, des BGyms 11+12 sowie den sog. ITAs ihre Institution vorzustellen: IT.Niedersachsen bietet Ausbildungsplätze zum Fachinformatiker oder auch Plätze für ein duales Studium der Verwaltungsinformatik an. Die Wahrscheinlichkeit im Anschluss an eine erfolgreiche Ausbildung/ein erfolgreiches Studium, dort in einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz übernommen zu werden, ist groß. 

Zwar ist der Hauptstandort von IT.Niedersachsen Hannover, wo auch die Ausbildung und das Studium stattfinden, aber neben Vertretungen in Oldenburg, Lüneburg und Göttingen gibt es auch eine in Braunschweig, an die man nach Abschluss von Ausbildung/Studium auf Wunsch versetzt werden kann. Doch selbst während der Ausbildung/des Studiums ist es aufgrund einer sehr guten Zugverbindung von Braunschweig nach Hannover durchaus möglich, in Braunschweig wohnen zu bleiben.

Wer also noch keinen Ausbildungs- oder Studienplatz hat: Bei IT.Niedersachsen ist man anscheinend gut aufgehoben.