0531 470-7700 Kontakt Suche

Zerspanprozesse perfekt ins Bild gesetzt – dank großzügiger Spende!

12.03.2019 15:53:16 | Heinrich-Büssing-Schule

von Jürgen Ernst

„Es war mir eine Herzensangelegenheit!“, so Volker von Köckritz, als er am 14.02.2019 sichtlich zufrieden und begeistert das Ergebnis seiner großzügigen Spende in der Heinrich-Büssing-Schule begutachten konnte.

Volker von Köckritz und Schulleiter Beißner im Rahmen der feierlichen Stunde Volker von Köckritz und Schulleiter Beißner im Rahmen der feierlichen Stunde
© H-B-S

Dank der großzügigen Spende unseres ehemaligen Kollegen Volker von Köckritz, ist es jetzt möglich selbst komplizierte Zerspanungsprozesse, sowohl an der CNC-Fräs- als auch an der CNC-Drehmaschine, detailgenau zu betrachten. Werkzeugwechsel, Zerspanprozesse, Mehrseitenbearbeitung durch Schwenken, all das ist jetzt erstmals nicht nur für wenige Schülerinnen und Schüler sichtbar, sondern für eine komplette Klasse.
Dazu wurden von den Kollegen Peter Krammer und Thomas Klingemann in den Arbeitsräumen der beiden Maschinen jeweils zwei moderne Kameras installiert, die die Zerspanprozesse fokussiert auf einem großen Bildschirm übertragen.                         Bild 1: Schulleiter Jürgen Beißner und Volker von Köckritz

Großer Dank geht zudem an unseren IT-Experten Ulrich Geile, der EDV-seitig für die Anbindung der Kameras und Installation der benötigten Software verantwortlich zeichnete.
Wo sonst nur wenige Schüler durch die Seitenscheiben der Maschinen Einblick auf Zerspanvorgänge hatten, kann jetzt eine komplette Klasse diese Vorgänge an einem großen 58“-Bildschirm, zukünftig sogar live im Klassenraum, verfolgen. Neben den Kamerabildern kann zudem parallel auf dem Bildschirm das CNC-Programm ablaufen, so dass die Schülerinnen und Schüler  Programmablauf und Zerspanvorgang direkt nebeneinander verfolgen können. Beides wird zusätzlich aufgezeichnet, im Schulnetz abgespeichert und kann im Nachgang zum Unterricht somit noch einmal detailliert besprochen werden. 

Mit der Visualisierung der Zerspanprozesse in dieser Qualität, mit dieser Ausstattung, ist die Heinrich-Büssing-Schule Technologieführer in der Region und darüber hinaus! 

Im Rahmen einer feierlichen Stunde bedankte sich Schulleiter OStD Jürgen Beißner deshalb im Namen der Schule noch einmal ganz ausdrücklich bei Volker von Köckritz - selbst lange Jahre prägendes Gesicht unserer Schule – und verdeutlichte noch einmal ganz ausdrücklich den Wert und die Hilfe seiner großzügigen Spende für die Schule und den Unterricht.

Vielen vielen Dank, Herr von Köckritz!